DEUTSCH-BALTISCHE GESELLSCHAFT

Ostdeutscher Markttag Bonn 2016

  • Stand der Deutschbalten mit Horst Gerngreif, BZG Düsseldorf
    Stand der Deutschbalten mit Horst Gerngreif, BZG Düsseldorf
  • Von Links: Bruno Bonin, BZG Bonn; Stephan Rauhut, BdV Bonn; Gabriele Klingmüller, Bürgermeisterin Bonn; Elimar Schubbe, BZG Bonn; Horst Gerngreif, BZG Düsseldorf
    Von Links: Bruno Bonin, BZG Bonn; Stephan Rauhut, BdV Bonn; Gabriele Klingmüller, Bürgermeisterin Bonn; Elimar Schubbe, BZG Bonn; Horst Gerngreif, BZG Düsseldorf
  • Von links: Stephan Rauhut, BdV Bonn; Claudia Lücking-Michel, MdB Bonn; Elimar Schubbe, BZG Bonn; Friedger von Auer
    Von links: Stephan Rauhut, BdV Bonn; Claudia Lücking-Michel, MdB Bonn; Elimar Schubbe, BZG Bonn; Friedger von Auer

Deutsch-Baltische Landsmannschaft in Nordrhein-Westfalen e.V.

Vors.: Friedger von Auer
Kelvinstraße 12, 53639 Königswinter
Tel.: 02244/5990
Mobil: 015754986842
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Landesverband umfasst zur Zeit sieben eigenständige Bezirksgruppen, die jeweils ihr eigenes Programm festlegen. Er hält zwei zentrale Kulturveranstaltungen im Jahr im Gerhart-Hauptmann-Haus in Düsseldorf ab und beteiligt sich aktiv an überregionalen Veran-staltungen wie den im Mai von der Landeshauptstadt Düsseldorf organisierten Europatag und den im Rahmen des Tages der Heimat im Herbst durchgeführten Ostdeutschen Markt in Bonn. Er pflegt die Kontakte zu den Honorarkonsuln der Republiken Estland und Lettland in Düsseldorf und Köln und kommt dadurch mit Esten und Letten in Kontakt.

 

Termine

Rundbrief 1 / 2017 

Bericht über das das Klavierkonzert von Vladimir Mogilevsky

Rundbrief 3 / 2016

Rundbrief 2 / 2016

Programm 2016

Rundbrief 1 / 2016

Tätigkeitsbericht NRW 2015

Die Deutsch-Baltischen Gesellschaften